Sommerfest anlässlich des 75-jährigen Vereinsjubiläums des

SV 1936 Ophoven e. V. am 02./03. Juli 2011

 

Die Jubiläumsfeierlichkeiten aus Anlass des 75-jährigen Vereinsjubiläums des Fußballvereins SV 1936 Ophoven e.V. starteten mit einem Sommerfest auf dem Dorfplatz vor dem ehemaligen Kindergarten.Dieser war an beiden Tagen sehr gut besucht, wozu neben dem sonnigen Wetter auch die Attraktion des „XXL-Kickers“ beigetragen hat.

XXL - Kickerturnier

Am Samstagnachmittag startete ab 15 Uhr das XXL-Kickerturnier mit einem Teilnehmerfeld von zwölf Mannschaften. Hierzu hatten viele Ortsvereine eigene Mannschaften abgestellt, die größtenteils in jeweils eigens angefertigten Spieltrachten aufliefen.Nachdem am Samstag in drei Gruppen die Vorrundenspiele ausgetragen worden sind, fand am Sonntag ab 12 Uhr die Endrunde mit den acht besten Mannschaften des Vortages statt.

Das spannende und ausgeglichene Finale konnte letztlich die Mannschaft der JVA Heinsberg für sich entscheiden, indem sie buchstäblich mit dem Schlusspfiff den 5:4-Siegtreffer gegen den „AH-Stammtisch GOLAN“ erzielte. Zuvor hatte sich die Mannschaft der Kinderkrebshilfe Ophoven im kleinen Finale gegen das junge Team „Biernot 92-93“ durchgesetzt und sich damit den 3. Platz gesichert. Die drei Erstplatzierten erhielten für ihren Erfolg Biermarken und der Gewinner zusätzlich einen Pokal zur Erinnerung.

Alle teilnehmenden Mannschaften hatten beim Kräftemessen am lebensgroßen Kicker großen Spaß und den Besuchern wurden an beiden Tagen faire, spannende und lustige Wettkämpfe geboten.

 

Unterhaltungsprogramm für Kinder

 

Doch nicht nur die großen, sondern auch die kleinen Gäste kamen auf dem Sommerfest auf ihre Kosten: Eine Hüpfburg in Form einer Ritterburg und ein „Bällehaus“ für die ganz kleinen Besucher sorgten für Spiel und Spaß.

 

 

Open-Air-Konzert des Ophovener Trommlerkorps

 

Am Sonntagnachmittag spielte das Trommler- und Pfeifer- korps Ophoven auf und unterhielt die zahlreichen Besucher bei Kaffee und Kuchen mit traditionellen Märschen sowie altbewährten und modernen Konzert-stücken. Unter der Leitung von Jo Hamers wurde hierbei u.a. auch erstmals das neu einstudierte Stück „Pirates of the Caribbean“ der Öffentlichkeit präsentiert. Da das Ophovener Trommler- und Pfeiferkorps auch das Festbankett am 22. Juli 2011 musikalisch begleitet, kann man sich schon jetzt auf ein baldiges Wiedersehen freuen.

Ehrungen

Am Samstagnachmittag startete ab 15 Uhr das XXL-Kickerturnier mit einem Teilnehmerfeld von zwölf Mannschaften. Hierzu hatten viele Ortsvereine eigene Mannschaften abgestellt, die größtenteils in jeweils eigens angefertigten Spieltrachten aufliefen.Nachdem am Samstag in drei Gruppen die Vorrundenspiele ausgetragen worden sind, fand am Sonntag ab 12 Uhr die Endrunde mit den acht besten Mannschaften des Vortages statt.Hier setzen sich die Mannschaften der JVA Heinsberg sowie des „AH Stammtisch GOLAN“ durch, die im anschließenden Endspiel den Turniersieger unter sich ausmachten.Was wäre ein 75jähriges Vereinsjubiläum ohne die Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder? Während der Großteil der Ehrungen erst beim großen Festbankett im Festzelt an der Mehrzweckhalle vorgenommen wird, wurden bereits beim Sommerfest einige Mitglieder mit der silbernen Vereinsnadel ausgezeichnet.

Hierzu zählen im Einzelnen:

Breyer, Bruno Hermanns, Roland Hübenthal, Marcell Phlippen, Willi
Breyer, Sascha Esser, Olaf Issel, Jürgen Plum, Karsten
Caron, Ingo Eversheim, Kurt Jäger, Lambert Schaufenberg, Frank
Caron, Jürgen Fuhrmann, Torsten Jennißen, Dirk Schiefke, Norbert
Caron, Karsten Göbels, Marko Köber, Hans-Jürgen Schulze, Dirk
Caron, Paul Hamacher, Norman Küppers, Franz Tholen, Norbert
Caron, Ralf Hausmann, Hans Kurth, Rene v.d. Driesch, Stefan
Dammers, Paul Heffels, Bernd Masjosthusmann,Theo von Kannen,Hans-Peter
Derichs, Karl-Heinz Louis, Achim Noethlings, Maria Wirtz, Jörg

Dank an alle Besucher und Helfer



Zu weiteren Höhepunkten am Sonntag gehörten die Ziehung der Hauptpreise der großen Verlosung sowie die Endausscheidung beim Torwandschießen.Dieses konnte Elmar Caron für sich entscheiden und damit den ersten Preis in Form von zwei VIP-Tickets für ein Heimspiel von Borussia Mönchengladbach mit nach Hause nehmen.

So konnten die Verantwortlichen des SV Ophoven auf zwei gelungene Tage zurückblicken, an denen das 75-jährige Jubiläum des heimischen SV 36 gemeinsam mit der Ophovener Bevölkerung und alten Weggefährten des Fußballclubs gebührend gefeiert wurde.Den Blick nach vorne richtend auf die weiteren Höhepunkte der folgenden Sportwochen mit dem Jugendturnier am 16./17. Juli 2011 und dem Festbankett am 22. Juli 2011 wurde von Seiten des Vorstandes ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer und Besucher gerichtet, die zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben.

 

 

 

Zurück nach oben

Gefällt Ihnen unsere Homepage? Hinterlassen Sie uns einen netten Eintrag in unserem Gästebuch!

 

Unsere Sponsoren